Besuch im Sozialzentrum am Schlosspark

Lokalpolitik

Besuch im Sozialzentrum am Schlosspark

Die Landratskandidatin der SPD, Paula Wolf, hat sich kürzlich im Sozialzentrum am Schlosspark in Regendorf über dir dortige Arbeit informiert. Ziel war es, sich ein Bild von einer Senioreneinrichtung im Landkreis zu machen.

 

 

Um einen wirklichen Einblick zu bekommen, verbrachte Wolf den halben Tag von 8.30 bis 14 Uhr in der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt. „Es waren lehrreiche Stunden, die mir einen kleinen Einblick in die Seniorenarbeit gewährt haben“, berichtete Wolf nach ihrem Arbeitseinsatz. „Ich hatte den Eindruck, dass den Heimbewohner ihre Umgebung sehr gut gefällt!“ Besonders beeindruckt war Wolf vom Seniorenbeirat, der bei allen Entscheidungen Mitspracherecht hat – und von diesem auch Gebrauch macht. „Ich selbst habe an diesem Tag an einer Sitzung teilgenommen, es wurde sachlich und mit großer Begeisterung diskutiert. Ich habe viele positive Eindrücke mit nach Hause genommen“, so Wolf.<br>

Die Kandidatin betonte, dass Politik für Senioren und Menschen mit Handicap immer wichtiger werde. „Die Gesellschaft wird älter, wir brauchen gute Betreuungseinrichtungen. Und wir müssen auf neue Wohnformen, zum Beispiel Senioren-WGs setzen“, so Wolf. Auch hier müsse der Landkreis seinen Beitrag dazu leisten.