SPD Regensburg-Land

SPD Kreistagsfraktion verschafft sich Eindruck über den geplanten Trassenverlauf des Südostlinks

Veröffentlicht am 21.09.2020 in Adventskalender

Stellvertretende Landrätin Petra Lutz, Bürgermeisterin Angelika Ritt Frank, Bürgermeister Sebastian Koch

Heute haben sich unsere SPD-Kreisräte/-rätinnen in Kiefenholz und Frauenzell einen Eindruck über den geplanten Trassenverlauf des Südostlinks verschafft. Häufig bringen die davon betroffenen Kommunen vor, dass der Link energiewirtschaftlich nicht benötigt wird. Natürlich lässt sich darüber vortrefflich streiten, aber dies muss und sollte nicht die Aufgabe der Kreispolitik sein.

Wichtig ist indes, dass die Einwendungen und Stellungnahmen der betroffenen Gemeinden und Grundstückseigentümer von TenneT und der Bundesnetzagentur ernst genommen und transparent beantwortet werden. Besonders wichtig erscheint uns dabei, dass Lösungen gesucht werden, die die Wasserversorgung Brennbergs nicht gefährden. Ebenso wichtig erachten wir im Hinblick auf die Grundwasserstände bei Pfatter eine gründliche Prüfung, ob die Donau wirklich unterirdisch gequert werden sollte.

facebook Seite der Landkreis SPD Regensburg

Mitglied werden

Besucher:506279
Heute:103
Online:2

Mitglied werden!

Mitglied werden!